Fortsetzungsroman 3

Weiter geht’s mit „Wer fürchtet sich vorm Sensenmann“ – viel Spaß bei der Lektüre und danke für euer Feedback und eure Shares. „Ich sehe, du hast dich schon in medias res begeben. Bitte, entzücke uns mit deinen Einfällen, wie du die Ziele zu erreichen gedenkst.“ Michael war schon immer der Gnadenlosere von den beiden. Tuberkulose,…

Political Correctness und ihre Gefahren

Die Political-Correctness-Bewegung hat zweifelsohne gute Intentionen, wenn es beispielsweise um den Schutz von Minderheiten, den Kampf gegen Hass im Netz oder um Toleranz und einen respektvollen Umgang miteinander geht. Leider läuft sie zunehmend aus dem Ruder und droht dadurch, ihre einstigen Ziele selbst zu sabotieren. Mein Artikel in der Presse vom 08. 04. beschäftigt sich…

Graz-Krimi vor dem Hintergrund des Esoterik-Wahns

Die Esoterik-Branche boomt. Bewaffnet mit Pendeln, Klangschalen, Wunderpillen oder Motivations-Mantras versprechen Heilpraktiker, Mind- oder Life-Coaches und andere Seelenfänger schnelle und schmerzlose Instant-Lösungen für Happiness, Gesundheit oder den ersehnten Erfolg und machen das große Geld mit dem um sich greifenden Drang zur Selbstoptimierung. Mein Krimi „Weihnachtskarte von einer Nutte aus Gries“, an dem ich gerade arbeite,…

Was ich 2020 las

Etwas Gutes, dass uns das Jahr 2020 beschert hat, war Zeit zum Lesen. Im heutigen Blog-Post möchte ich euch drei Bücher vorstellen, deren Lektüre mir im vergangenen Jahr große Freude bereitet hat, sowie eine literarische Enttäuschung. Beginnen wir mit den Favoriten aus meinem 2020-Lesestapel: Macbeth – Jo Nesbo:Wir alle kennen die Geschichte des Thane of…

Warum ich als emanzipierte Frau gegen das Gendersternchen bin

Nicht alle Sterne fördern Träume und Visionen und lassen uns in ihrem Licht erhabener erscheinen. Nein, ich rede jetzt nicht von Death Stars aus Star Wars, ich rede von Gendersternchen, die nicht nur der Schönheit und dem Fluss der Sprache den Garaus bereiten, sondern auch Frauen kleiner machen als sie sind. Sprache meint nicht, Menschen…

Empört euch!

Ich versuche ehrlich, mir meinen Glauben an die Menschheit zu bewahren und optimistisch zu bleiben, dass wir unsere gegenwärtigen Probleme irgendwie überwinden werden. Heute, dank dieses Artikels in der New York Times über ausverkaufte Flüge nach Nirgendwo, fällt es mir schwer, mir meine positive Einstellung zu bewahren. Als Schriftstellerin bin ich normalerweise nicht um Worte…

Terminverschiebung- Lesung / Diskussion Café Kaiserfeld

Aufgrund einer unerwarteten Terminkollision…: Neuer Termin: 03.09.2020, Beginn 19:00 UhrWo: Café Kaiserfeld, Kaiserfeldgasse 19, 8010 Graz Da die politische Diskussion im Kaffeehaus Tradition hat, freue ich mich ganz besonders, für meine Lesung im Café Kaiserfeld Mag. Dr. Ernst Sittinger, Journalist und Mitglied der Chefredaktion der Kleinen Zeitung, als Diskussionspartner gewonnen zu haben. Passend zu Leseproben…

Einladung zur Live-Online-Lesung

Liebe Blogleser, am 30. Mai 2020 um 16:00 Uhr lese ich aus meinem Roman „Der Alpendiktator und Menschenfreund“. Es handelt sich dabei um eine Live-Online-Lesung, mit der Möglichkeit, im Anschluss Fragen über die Chat-Funktion zu stellen bzw. zu diskutieren. Ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr Zeit und Lust habt, vorbeizuschauen. Hier der Link zum…

So fühlt sich eine Geisterlesung an

Geisterlesungen sind in Zeiten der Corona-Pandemie leider eine der wenigen Möglichkeiten, die Autoren übrig bleibt, um mit Lesern in Kontakt zu treten und in ihnen unmittelbare Einblicke in Romanwelten zu gewähren. Das ist aber auch schon so ziemlich alles, was für sie spricht. Der Name Geisterlesung ist irreführend, da ihnen genau der Geist abgeht. Damit…

Fortsetzungsroman 9

Heute lernt ihr Väterchen Zeit, einen Kollegen und Freund des Sensenmannes kennen. Hier könnt ihr das eBook „Wer fürchtet sich vorm Sensenmann“ downloaden. Väterchen Zeit Sein Büro liegt nur zwei Türen weiter. Abgeschiedener Trakt. Ende eines langen Flurs. Exil für die Unbequemen. Entgegen landläufiger Vorstellungen ziert sein Büro keine überdimensionierte Sanduhr, sondern ein kompliziertes Konstrukt…

Ein Sturm zieht auf, Mr. Bezos!

Autoren haben auch die Verantwortung, sich zu gesellschaftspolitischen Themen zu äußern: Kleine Unternehmen, Restaurants oder Geschäfte kämpfen in der Corona-Krise ums Überleben, die Arbeitslosigkeit hat neue Höhen erklommen, Existenzen sind gefährdet. In der Zwischenzeit ist das Vermögen von Amazon-Gründers Jeff Bezos seit Anfang 2020 um 24 Milliarden Dollar gewachsen. Tesla-Gründer Elon Musk musste sich mit…